OHI informierte auf der Messe Wels

OHI informierte auf der Messe Wels

Am Wochenende 19+20. September war die OHI mit einem Stand auf der Optik Austria in Wels vertreten. Neben Carsten Passiel, Walter Gutstein und Harald Belyus waren erschiedene Trainer der OHI anwesend. Dabei ergaben sich gute Gespräche mit Teilnehmer/innen, Unternehmer/innen und Vertretern von Einkaufsgruppen und der Industrie.


OHI erweitert ihre Aus- und Fortbildung mit eLearning Modulen

Als wesentliche Neuerung präsentierte die OHI die neuen eLearningmodule, welche die Aus- und Fortbildungen der OHI Teilnehmer/innen in den Augenoptik- und Hörakustik-Lehrgängen bereichern. „Durch unsere neuen eLearning-Module setzen wir in der Ausbildung der Augenoptiker und Hörgeräteakustiker im 2. Bildungsweg neue Standards“, freut sich OHI Geschäftsführer Walter Gutstein, PhD. Dies bedeutet einen noch besseren Standard in der Ausbildung am OHI. „Unsere ersten Erfahrungen zeigen, dass gerade die OHI eLearningmodule für die Teilnehmer/innen besonders motivierend sind“, ergänzt Geschäftsführer Harald Belyus, MSc. „So kann man ergänzend zum Unterricht am OHI zum Beispiel bei der Fahrt in die Arbeit, bei Wartezeiten beim Arzt oder einfach zu Hause in Ruhe einzelne Module intensivieren und anschliessend einen Test absolvieren“, freut sich Belyus. „Zeitgemäß und modern, erhalten Teilnehmer/innen, welche mindestens 80% des anschliessenden Tests positiv beantworten, eines der begehrten OHI Zertifikate“, betont Carsten Passiel.


Launch vom OHI Video

Auf der Optik Austria präsentierte sich die OHI zudem mit einem Video, um auf die Vielfältigkeit der Trainer/innen und deren Kompetenzen hinzuweisen.

Dies spiegelt exakt das Leitbild der OHI – sie bietet Personen, welche die Ambition mitbringen anderen Menschen bei der Steigerung ihrer Lebensqualität zu helfen, eine ausgezeichnete Basis in der Ausbildung, Fortbildung und Weiterentwicklung ihrer Karriere.

OHI