Werkstattpraxis

Im Rahmen der Ausbildung zum/zur Augenoptiker_in werden Sie im OHI Ausbildungszentrum unter anderem auch in der Werkstatt ausgebildet. Nachfolgend bieten wir Ihnen einige Videos zu unterschiedlichen Tätigkeiten an.

Bedienung eines analogen Scheitelbrechwertmessers

Lötung einer Fassung mit sechs Lötstellen

Kittung einer Acetat-Fassung

Einleitendes Tutorial für Augenoptiker_innen in Ausbildung zur Verwendung eines analogen Scheitelbrechwertmessers.

Einleitendes Tutorial für Augenoptiker_innen in Ausbildung zur Lötung einer Brillenfassung mit sechs Lötstellen. Während der Ausbildung nur unter Aufsicht löten!

Einleitendes Tutorial für Augenoptiker_innen in Ausbildung zur Kittung einer Acetatfassung – Nasenbogen und Fassungsring. Während der Ausbildung nur unter Aufsicht kitten!

Refraktion & Optometrie

Im Rahmen der Ausbildung zum/zur Augenoptikermeister_in lernen Sie im OHI Ausbildungszentrum unterschiedliche Messtechniken. Nachfolgend bieten wir Ihnen einige Videos zu einzelnen Tests an.

Motilitätstest

Nahkonvergenzpunkt / Near Point of Convergence (NPC)

Zur Evaluierung wird das Fixationsobjekt in einem typischen Muster bewegt.

Messung mittels akkommodativer Testobjekte, kleine Stablämpchen, Stablämpchen mit einem Rotfilter auf einem Auge und Stablämpchen mit einem Rot / Grünfilter. Falls nichts anderes zur Hand, ist selbst eine Kugelschreiberspitze verwendbar.

Covertest Beispiel #1

Covertest Beispiel #2

Covertest Beispiel #3

Abweichungen von der Orthophorie können u.a. die Nutzung einer Gleitsichtbrille einschränken. Der Cover- und Uncover-Test nebst dem alternierenden Covertest stellen Testmethoden dar, um Heterotropien und Heterophorien aufzudecken.

Abweichungen von der Orthophorie können u.a. die Nutzung einer Gleitsichtbrille einschränken. Der Cover- und Uncover-Test nebst dem alternierenden Covertest stellen Testmethoden dar, um Heterotropien und Heterophorien aufzudecken.

Abweichungen von der Orthophorie können u.a. die Nutzung einer Gleitsichtbrille einschränken. Der Cover- und Uncover-Test nebst dem alternierenden Covertest stellen Testmethoden dar, um Heterotropien und Heterophorien aufzudecken.

Covertest Beispiel #4

Covertest Beispiel #5

Abweichungen von der Orthophorie können u.a. die Nutzung einer Gleitsichtbrille einschränken. Der Cover- und Uncover-Test nebst dem alternierenden Covertest stellen Testmethoden dar, um Heterotropien und Heterophorien aufzudecken.

Abweichungen von der Orthophorie können u.a. die Nutzung einer Gleitsichtbrille einschränken. Der Cover- und Uncover-Test nebst dem alternierenden Covertest stellen Testmethoden dar, um Heterotropien und Heterophorien aufzudecken.

Optometrie Labor – Geräte und Instrumente

ESSILOR Cornea 550 Topographie

OCULUS Keratograph 5M

ZEISS VISUREF 100

Einführung in die Bedienung der ESSILOR Cornea 550 Topographie mit AnaEyes Software. Dieser Topograph bietet mit 6.144 Messpunkten eine große Auswahl an grafischen Darstellungen, die eine präzise Beurteilung der Hornhaut und vorderen Augenstruktur ermöglichen.

Einführung in die Bedienung vom OCULUS Keratograph 5M mit der OCULUS Software. Das komplexe Gerät dient zur Vermessung des vorderen Augenabschnittes und zur Kontaktlinsen-Anpassung. Die automatische Messauslösung hilft zu schnellen und präzisen Messungen.

Einführung in die Bedienung von ZEISS VISUREF 100. Ein Video aus dem Optometrie Labor der OHI. Die Handhabung ist sehr intuitiv. Objektive Refraktion und Keratometerwerte können extrem rasch ermittelt werden. Die motorisierte Kinnstütze erlaubt eine schnelle und einfache Positionierung des Kunden.

ESSILOR Cornea 550 Pupillometrie

ZEISS VISULENS 500

Durchführung einer Pupillometrie mit der ESSILOR Cornea 550 und der AnaEyes Software. Die ESSILOR Cornea 550 bietet eine dynamische und statische Messung des Pupillendurchmessers unter skotopischen, photopischen und mesopischen Lichtbedingungen. Sinnvolle Unterstützung bei der Anpassung simultaner, multifokaler Kontaktlinsen.

Tutorial zum 1) Zentrieren und Anzeichnen von Einstärkengläsern, 2) Messung der UV-Transmission eines Brillenglases und 3) zur Messung einer Gleitsichtbrille mit dem automatischen Scheitelbrechwertmesser ZEISS VISULENS 500.