Sybille Seybold, MPH

Sybille Seybold

Sybille Seybold, MPH

VORTRAGENDE AM OHI UPDATE 2020

Kommunikationstrainings in der auralen Rehabilitation Erwachsener

Das Hören bildet die Grundlage für die lautsprachliche Kommunikation und übernimmt damit wichtige psychosoziale Aufgaben. So berichten Personen mit Hörstörungen von Teil-, Miss- oder Nichtverstehen in Gesprächen was zu vermehrtem sozialen Rückzug und einer Belastung zwischenmenschlicher Kontakte führt. Der Vortrag verdeutlicht einleitend wichtige Aspekte in der Kommunikation von Personen mit Hörstörung, die veranschaulichen vor welchen Herausforderungen die betroffenen Personen stehen und welche große Bedeutung den nahestehenden Angehörigen als häufige Kommunkationspartner_innen zukommt. Anschließend wird dargestellt, wie die Alltagskommunikation in der auralen Rehabilitation zusätzlich zur technischen Versorgung anhand von Kommunikationstrainings effektiv unterstützt werden kann sowie negative psychosoziale Folgen gemindert werden können. Nach einer Übersicht über bestehende Kommunikationstrainings wird das Kommunikationstraining ACE (Active Communication Education[1]) ausführlich hinsichtlich Ziel, Inhalt, Aufbau, Wirkweise und klinischer Implikation vorgestellt.

[1] Hickson, L., Worrall, L. & Scarinci, N. (2007) ‚A Randomized Controlled Trial Evaluating the Active Communication Education Program for older People with Hearing Impairment‘ inEar & Hearing, Vol.28 (2): 212-230

 

Lehrgänge

NR Lehrgangsbezeichnung Dauer Start
UP-OHI-2020 Mai 2020: OHI UPDATE 2020 8 Stunden 9. Mai 2020