Synthetische Sprache und Kognition in der Sprachaudiometrie

Synthetische Sprache und Kognition in der Sprachaudiometrie

Am Samstag, den 9. Mai 2020 findet im Wiener Sofitel das OHI UPDATE mit Fachvorträgen und begleitender Industrieausstellung statt. Theresia Nüsse, MSc referiert zu synthetischer Sprache und Kognition in der Sprachaudiometrie.


Größte österreichische Augenoptik- und Hörakustik Tagung mit Industrieausstellung

Synthetische Sprache hat in vielen Alltags-Szenarien schon heute einen hohen Stellenwert. In Anwendungen wie telefonischen Beratungsdiensten, in der Navigation und Fahrerassistenz sowie persönlichen Assistenzsystemen wird diese Form von Sprachsignalen bereits eingesetzt. Die zugrundeliegende Technologie in den genannten Beispielen sind sogenannte TTS-Systeme (engl.: „text-to-speech“).

Dies sind Computerprogramme, die aus einer bestehenden Datenbank, in denen eine Vielzahl von Wörtern und Lauten gespeichert sind, neue Wörter und Sätze zusammenfügen. Theresia Nüsse, MSc arbeitet am Institut für Hörtechnik und Audiologie an der Jade Hochschule und wird in ihrem Vortrag die Aspekte von synthetischer Sprache und Kognition in der Sprachaudiometrie vorstellen.


Industrieausstellung mit Lieferanten aus Deutschland, Frankreich, Schweiz und Österreich

Nutzen Sie das OHI UPDATE 2020 als Zusammenkunft mit führenden Unternehmen der Industrie in Augenoptik und Hörakustik. Erleben Sie Produktneuheiten und nutzen Sie das OHI UPDATE zum Gespräch mit Lieferanten und für Ihre Geschäftsanbahnung. Mit internationalen Partnern der Industrie aus Deutschland, Frankreich, Schweiz und Österreich ist das OHI UPDATE in Wien eine der bedeutendsten Ausstellungen der Branche. Der Zugang zur Industrieausstellung ist für Augenoptiker und Hörakustiker kostenlos!


=> Alle weiteren sieben Vortragsthemen und eine Übersicht über die Aussteller finden Sie auf www.ohi.at/update.

OHI